Förder­pro­gramm: Länger fit durch Musik!

Demenz­sen­si­bles Musizie­ren in Chören und Orchestern

Ihr Instru­men­tal- oder Vokal­ensem­ble, Chor, Orchester, Musik­ver­ein, Kirchen­mu­sik­ensem­ble oder Ihr musika­li­sches Ensemble möchte ein gezieltes Angebot für Menschen mit Demenz schaffen?

Bis zum 30. September 2024 können Sie sich mit Ihrem Projekt für eine Förderung bei „Länger fit durch Musik!” bewerben. Gefördert werden musika­li­sche Projekte, die Menschen mit Demenz oder pflegende Angehö­ri­ge aktiv einbinden, zum Beispiel bei regel­mä­ßi­gen gemein­sa­men Proben, Workshop- oder Konzert­rei­hen. Zentraler Bestand­teil ist die kosten­freie projekt­be­glei­ten­de Weiter­bil­dung, in der teilneh­men­de Ensem­ble­lei­tun­gen Impulse zu demenz­sen­si­blem Singen und Musizie­ren erhalten und mitein­an­der in Austausch über ihre Erfah­run­gen treten (siehe unten).
Durch den Modell­cha­rak­ter der geför­der­ten Projekte sollen Konzepte und Formate erprobt werden und mit Hilfe der Ergeb­nis­se andere Ensembles angeregt und inspi­riert werden, ebenfalls mit Menschen mit Demenz zu musizie­ren und sich in diesem Bereich gesell­schaft­lich zu engagieren.

Aus den Einrei­chun­gen wird unsere Jury für die zweite Förder­run­de im Jahr 2025 zwanzig modell­haf­te Projekte auswählen, die mit bis zu 9.500,- EUR vollfi­nan­ziert werden. Für Ihre Bewerbung steht Ihnen auf unserer Website ab sofort unser Antrag­spor­tal zur Verfügung, das Sie durch ein digitales Antrags­for­mu­lar führt.

Alle Infor­ma­tio­nen, Downloads und Check­lis­ten finden Sie auf der Antrags­sei­te.

Beitrag teilen:
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email