IMPULS — Förderung der Amateur­mu­sik in ländli­chen Räumen

Ab sofort: Laufende Antrags­frist für das Förder­pro­gramm IMPULS nach Erfolg der ersten beiden Förderrunden

Impuls Logo Ab sofort: Laufende Antrags­frist für das Förder­pro­gramm IMPULS nach Erfolg der ersten beiden Förderrunden
Die Entschei­dung, welche Projekte aus der zweiten IMPULS-Förder­run­de gefördert werden, ist gefallen: Bewilligt wurden bundes­weit 140 Anträge. Das entspricht einem Gesamt­för­der­vo­lu­men von über 1,4 Millionen Euro und einer Förder­quo­te von ca. 66% aller Anträge. Im neuen Jahr können Amateur­mu­sik­ensem­bles laufend Anträge einrei­chen. Auch 2022 haben Amateur­mu­sik­ensem­bles aus ländli­chen Räumen wieder die Chance, eine Förderung bei IMPULS zu beantra­gen und bei Bewil­li­gung mit bis zu 15.000 Euro gefördert zu werden. Nach zwei erfolg­rei­chen Förder­run­den stellt das Programm mit dem Jahres­wech­sel ein neues Antrags­ver­fah­ren vor. Seit dem 15. Januar 2022 können Ensembles laufend Förder­an­trä­ge einrei­chen. Sie sind somit an keine allge­mei­ne Frist mehr gebunden. Statt­des­sen gilt eine indivi­du­el­le 2‑Monats-Frist.
Neues Antrags­ver­fah­ren mit 2‑Monats-Frist
Amateur­mu­sik­ensem­bles sind bei ihrer Antrag­stel­lung ab sofort so flexibel, dass sie einen indivi­du­el­len Bewil­li­gungs­zeit­raum für die Förderung mit IMPULS wählen können. Zu beachten ist lediglich eine 2‑Monats-Frist. Das heißt, zwischen dem Datum der Antrag­stel­lung und dem Start-Datum des Bewil­li­gungs­zeit­raums müssen mindes­tens zwei Monate liegen. In dieser Zeit werden die Anträge auf formale Richtig­keit geprüft und an eine unabhän­gi­ge Jury weiter­ge­lei­tet. Diese wird die Anträge bewerten und gegebe­nen­falls zur Förderung empfehlen. Der Bewil­li­gungs­zeit­raum darf höchstens bis zum 31.12.2022 laufen. Das bedeutet, das Projekt muss bis Ende 2022 abgeschlos­sen sein. Gefördert werden auch in Zukunft innova­ti­ve Projekte zum kreativen Neustart sowie Maßnahmen zur Mitglie­der­ge­win­nung und Struk­tur­stär­kung. Hier finden Sie weitere Infor­ma­tio­nen und Unter­la­gen zur Vorbe­rei­tung eines Antrags: IMPULS – Das neue Förder­pro­gramm für Amateur­mu­sik in ländli­chen Räumen

Beitrag teilen:
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email